Helium und Folienballons

Heliumgas und Heliumballons für Ihre Party.

Mit unserem Alsino Helium Ballongas können Sie Ballons in wenigen Minuten befüllen. Das Heliumgas wird in Deutschland abgefüllt und besteht aus 99,996% reinem Helium. Sie können mit dem Gas jeden Ballon abfüllen, der für Helium geeignet ist. Wir empfehlen Ihnen die Ballons auf unserer Website zusammen mit dem Alsino Helium Ballongas zu bestellen. Die Ballons können kinderleicht abgefüllt werden: Zuerst schrauben Sie das schwarze Knickventil an die Öffnung der Heliumflasche. Danach drehen Sie den grünen Schraubverschluss auf der Oberseite des Heliumzylinders ganz auf (hierbei entweicht noch kein Gas). Ziehen Sie den Ballonhals über das schwarze Knickventil und drücken ihn dicht an das Ventil. Nun können Sie den Ballon befüllen, indem Sie das schwarze Knickventil drücken. Es strömt jetzt Helium in den Ballon und dieser lässt sich bis zu der gewünschten Größe befüllen. Wenn Sie genügend Ballons befüllt haben, können Sie den Schraubverschluss der Alsino Helium Ballongasflasche wieder zu drehen.

Anwendungsmöglichkeiten des Helium Ballon Gas

Sie können das Heliumgas für Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Veranstaltungen und viele andere spezielle Anlässe benutzen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Bei Geburtstagsfeiern kann das Helium Ballongas zum Befüllen von Zahlenballons
oder Buchstabenballons genutzt werden. Falls bei Ihrer Hochzeit das Streuen von Reis oder Rosen nicht gestattet ist, besteht die Möglichkeit unser Helium Ballongas zum Befüllen von Hochzeitsballons zu benutzen und diese dann beispielsweise in der Kirche, beim Standesamt an Ihrem Auto oder an anderen Orten zu befestigen. Viele passende Ballons können Sie in unserem Onlineshop erwerben.

Was ist Helium eigentlich?

Helium kommt überwiegend in der Erdatmosphäre vor. In sehr geringen Mengen ist Helium aber auch in der Erdkruste zu finden. Überwiegend werden Edelgase aus der Luft gewonnen (Luftzerlegungsanlagen, Verflüssigungsanlagen). Helium wird aber überwiegend aus Erdgas gewonnen. Diese natürlichen Quellen befinden sich in den USA, Kanada, Polen, Russland, Algerien und Katar. Bis zu 7% Helium können sich im Erdgas befinden. Helium ist in der Natur die Flüssigkeit mit der tiefsten Verdampfungstemperatur. Es kommt in zwei stabilen Isotopen vor (insgesamt 8 Isotope), die sehr unterschiedliche Eigenschaften aufweisen (3He, 4He). Eine weitere Besonderheit ist das Auftreten von zwei Flüssigkeitsgebieten.